Herzlich Willkommen

Guten Tag liebe Kunden und Kundinnen,

herzlich willkommen auf der Webseite des Antiquariats Karel Marel. Das Antiquariat gibt es seit 1985.
In den vielen Jahren zog das Geschäft mehrmals um. Von Bad Homburg nach Friedberg,
in Friedberg vom „Benrathweg“ in die „Pfingstweide“, von da nach Assenheim und von dort wieder nach Friedberg, in die Bismarckstrasse 4.
Mit einem vier Jahre dauerndem „Gastspiel“ mit einer Filiale auf der Kaiserstrasse, zog der Geschenkepart wieder zurück in die Bismarckstrasse 4 und die wertvollen Raritäten und Stiche wurden in repräsentativen Räumen in der Bismarckstraße  5 untergebracht.

Im Mai 2016 habe ich das Antiquariat aus „Altersgründen“ an einen Kollegen verkauft und heute,
am 11.07 ist das Antiquariat zu 90% leer. Alle Lagerregale sind bücherlos, die grossen Lagerräume warten auf einen neuen Mieter.
Das Geschäft ist zwar noch offen und gute Leseliteratur, viele Taschenbücher und „Geschenkartikel“ aus unserem großen Angebot an Jugendstil- und Kunstartikeln, kann noch günstig erworben werden.

Das Geschäft ist ab sofort nur von 14.00 h bis 19.00 h geöffnet ,
Donnerstags von 9.00h – 12.00h
Samstags geschlossen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin in Fragen rund um`s Buch zur Verfügung,
gerne berate ich Sie auch bei Bibliotheksauflösungen oder beim Schätzen wertvoller Einzelstücke.

Es empfiehlt sich jedoch, damit Sie nicht „umsonst“ kommen, sich telefonisch anzumelden.

Ich danke allen Kunden für die jahrelange Treue und hoffe ab und zu bei Fragen rund um´s Buch, helfen zu können.

Ihr
Karel Marel

Neuerscheinung: „Gelebte Geschichte 1914: Zeitdokumente einer Arztfamilie. Briefe aus dem 1. Weltkrieg“ von Cornelia Marel

Wir möchten auf ein neues Buch hinweisen.

„Gelebte Geschichte 1914: Zeitdokumente einer Arztfamilie. Briefe aus dem 1. Weltkrieg“ von Cornelia Marel

Es ist das „ Etwas Andere“ Buch zum 1. Weltkrieg. Man kann sagen, es ist von einem Zeitzeugen geschrieben, enthält daher keine Interpretationen oder „Umsetzungen“ in unsere heutige Sprache.

Wie hat der Bürger damals gesprochen, was hat er gelesen, was hat ihn bewegt, wie war seine Einstellung, was hat man sich geschenkt und wieviel hat man für Alltagsausgaben zahlen müssen.

Ein Leben vor 100 Jahren, eine Familiengeschichte 1914, erzählt durch Originalbriefe dieser Zeit. Dadurch, daß man sich fast täglich schrieb, ergibt sich ein komplettes Bild über Tätigkeiten, Erlebtem und Gefühltem. Der Briefwechsel fand zwischen Friedberg (Hessen) und der Hansestadt Hamburg statt.

Preis 12.80 Euro

Dieses anderes Zeitzeugnis der Friedberger Geschichte erhalten Sie bei Antiquariat Karel Marel.

Lesung im Antiquariat Marel.

Lesung im Antiquariat Marel.